DATEV

/Tag:DATEV

Einfache Liquiditätsplanung mit der DATEV Liquiditätsvorschau

Ein Argument für eine DATEV Finanzbuchführung ist die breite Palette an verfügbaren Zusatzangeboten. Ein echter Geheimtipp ist das Tool DATEV Liquiditätsvorschau. Die auf Microsoft Excel basierende Lösung bietet die Grundlage für eine fortlaufende Liquiditätsplanung. Gerade bei einer umfangreicheren OPOS-Liste mit unterschiedlichen Zahlungszielen kann das Tool seine Stärken ausspielen. Auf Knopfdruck werden die aktuellen Offenen-Posten aus [...]

Von | Februar 27th, 2015|DATEV, Steuerberater Göttingen|Kommentare deaktiviert für Einfache Liquiditätsplanung mit der DATEV Liquiditätsvorschau

DATEV Buchungserfassung online ab Dezember 2014 verfügbar

Zum Jahreswechsel 2014/2015 präsentiert die DATEV den Nachfolger des Neutralen Erfassungssystems (NESY). Das NESY ermöglichte bisher die Erfassung von Buchungssätzen im Unternehmen zur Weiterverarbeitung beim Steuerberater. Diese Organisationsstruktur bietet sich bei sehr kleinen Buchführungen durchaus an. Die dem Steuerberater vorgelegten Buchführungsdaten werden in der Kanzlei ggfls. überarbeitet oder durch weitere Buchungen ergänzt und dann ausgewertet. [...]

Kosten sparen mit dem Digitalisat

Hört sich wie etwas zu trinken an, ist aber ein viel trockeneres Thema. Was das Digitalisat wirklich ist, konnte man jüngst auf der gemeinsamen Veranstaltung der DATEV eG und des Steuerberaterverbandes Hessen erfahren. Über die neuesten Entwicklungen beim Ersetzenden Scannen (RESISCAN) berichtete dort Torsten Wunderlich, Leiter des DATEV-Informationszentrums in Berlin. Ersetzendes Scannen steht dabei vereinfacht [...]

ZUGFeRD wird ab sofort von der DATEV unterstützt

ZUGFeRD ist die Abkürzung für Zentraler User Guide Forum elektronische Rechnung Deutschland. Von diesem neuen Standard profitieren insbesondere Unternehmen die bereits digitale Belege in Form von PDF-Dokumenten austauschen. Dies ist häufig bei Rechnungen via E-Mail der Fall. Mittels ZUGFeRD ist es möglich, diesen PDF-Rechnungsdokumenten strukturierte Daten mitzugeben. Es ist daher nicht mehr nötig, dass die [...]

Neues Angebot der DATEV: Die digitale Personalakte ist da!

Bei der Erstellung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung sind neben den Bewegungsdaten regelmäßig auch Stammänderungen an die Kanzlei zu übermitteln. Ob Mitarbeiterfragebogen, Arbeitsverträge oder Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, da kommt schnell ein Haufen Papierkram zusammen. Gerade im Personalbereich handelt es sich um besonders sensible und schützenswerte Daten. Ein ungeschützter Versand per E-Mail kommt daher für diese Unterlagen nicht [...]